EVOCAL Health - Background Abstract 2.jpg

Privacy Policy 

Territory: EU and other countries outside the USA

(German translation below)

Privacy Policy for the Use of the Website (Germany, EU and other countries outside the USA, ENGLISH LANGUAGE)

This privacy policy only applies to the use of our European website. The privacy policy for our apps can be found linked on the corresponding product websites. The privacy policy for the American website can be found below.

 

Any data protection terms shall be understood in the sense of the General Data Protection Regulation (EU) 2016/679 ("GDPR").

 

Responsible:

EVOCAL Health GmbH

Bülaustr. 8, 20099 Hamburg (Germany)

E-mail: info@evocalhealth.com

Managing Directors: Dirk Simon and Philip Mertes

Legal domicile: Hamburg Local Court | HRB 167557

Responsible according to § 55 Abs. 2 RStV: Philip Mertes & Dirk Simon

 

Contact Data Protection Officer:

EVOCAL Health GmbH

Bülaustr. 8, 20099 Hamburg (Germany)

E-Mail: info@evocalhealth.com

 

If you have any questions about our privacy policy, the processing of your data and the processing procedures, please do not hesitate to contact us using the contact details above.

 

Legal basis of processing:

When processing your personal data in connection with the purposes set out in this Policy, we may rely on one or more of the following legal bases, depending on the circumstances:

  • the processing is necessary for compliance with a legal obligation on EVOCAL Health GmbH (Article 6 (1) lit. c) of the GDPR);

  • the processing is necessary to protect the vital interests of a person (Art. 6 (1) lit. d) of the GDPR); or

  • we have a legitimate interest in carrying out the processing for administrative purposes, the operation or promotion of our business provided that your interests or fundamental rights and freedoms are not overridden. This is particularly the case if you send us a message via the contact form on the website, which we would like to answer (Art. 6 (1) lit. f) of the DSGVO).

 

Categories of personal data processed

In general, no personal data is collected solely on the basis of your visit to this website.

However, insofar as you send us a message via the contact form, we will process all personal data that you provide us with in order to process your request. The same applies if you register for the newsletter. This data will be known to you, but may include in particular:

  • Utility data (e.g. names, addresses)

  • Contact data (e.g. e-mail, telephone numbers)

  • Submitted data (e.g. text entries, photographs, videos)

 

Categories of data subjects

Visitors and users of the website (hereinafter we also refer to the data subjects collectively as "users").

 

Purpose of processing

Security measures

  • Provision of the website as well as the respective functions and content

  • Responding to contact requests and communicating with users

  • Reach measurement/marketing

 

Sources of data collection

All data is collected directly from the user of the website, either on the basis of information actively sent to the operator or through the website visit as such or through voluntary self-disclosure in an online form.

Transfers to third countries

There is no processing of your data in any country outside the European Union (EU) or the European Economic Area (EEA)) ("Third Country").

Data subject rights

You have the right to request confirmation as to whether data in question is being processed and to information about this data, as well as further information and a copy of the data in accordance with Art. 15 DSGVO.

Pursuant to Art. 16 DSGVO, you have the right to request that the data concerning you be completed or that inaccurate data concerning you be corrected.

In accordance with Art. 17 of the GDPR, you have the right to request that data concerning you be deleted without delay or, alternatively, in accordance with Art. 18 of the GDPR, to request restriction of the processing of the data.

Pursuant to Art. 20 of the GDPR, you have the right to receive the data concerning you that you have provided to us and to request its transfer to other data controllers.

In accordance with Art. 77 DSGVO, you have the right to lodge a complaint with the competent supervisory authority.

Kontakt – Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG
20459 Hamburg

Telefon: (040) 428 54 - 4040

Telefax: (040) 428 54 - 4000


E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Website: https://datenschutz-hamburg.de/pages/dienststelle/

Right of revocation

For cases in which the processing of your personal data in connection with the visit and operation of this website is based on consent (Art. 6 (1) lit. a) of the DSGVO), you have the right to revoke the granted consent pursuant to Art. 7 para.3 DSGVO with effect for the future. The revocation of the consent does not affect the lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent until the revocation.

 

Right of objection

In accordance with Art. 21 DSGVO, you may object at any time to the future processing of data relating to you. The objection can be made in particular against processing for direct marketing purposes (see also below).

Newsletter and advertising

Insofar as you have registered for the newsletter, we will from time to time, in accordance with Art. 6 (1) lit. f) of the DSGVO, send you advertising and information in addition to the newsletter, which we may assume will also interest you. You have the right to object to this advertising at any time. In this respect, we will comply with the respective national legal provisions that may be applicable in the context of such advertising via electronic communication (e.g. for Germany § 7 (3) of the Act against Unfair Competition).

The legal basis for sending the newsletter is your consent pursuant to Art. 6 (1) lit. a) of the DSGVO in conjunction with any national special legal provisions.

Insofar as we may use your personal data in the context of promotional communications, we may use processors (recipient category: sales platforms, marketing support, IT service providers). We have concluded contracts with all of these processors in accordance with Art. 28 of the GDPR.

Cookies and tracking tools

Only technically necessary cookies are used on this site, which are required to properly display and operate the content of our site. For the use of these cookies we have a legitimate interest according to Art. 6 (1) lit. f) of the DSGVO.

 

region-redirected: Information as to whether a regional redirection has taken place

PHPSESSID: Identifies the current session.

No tracking tools are used.

 

Hosting

We use hosting services to provide the following services: 

Infrastructure and platform services, computing capacity, storage space and database services, security services and technical maintenance services, which we use for the purpose of operating this website.

In this context, we or our hosting provider process inventory data, contact data, content data, contract data, usage data, meta data and communication data of customers, interested parties and visitors to this website on the basis of our legitimate interests in an efficient and secure provision of this app (Art. 6 (1) lit. f) of the DSGVO).

 

Collection of access data and log files

Based on our legitimate interests within the meaning of Art. 6 (1) lit. f) of the DSGVO, we or our hosting provider collect data about each access to the server on which this service is located (so-called server log files). The access data includes the name of the page accessed, file, date and time of access, amount of data transferred, notification of successful access, browser type and version, the user's operating system, referrer URL (the previously visited page), IP address and the requesting provider.

Data whose further storage is necessary for evidentiary purposes is excluded from deletion until the final clarification of the respective incident.

 

Storage period

If you contact us via this website, your details will be stored in a customer relationship management system ("CRM system") or in a comparable inquiry organization tool in order to process your request. As soon as there has been no contact for a longer period of time, we delete all personal data, including inquiries. We review the data stored in this respect every two years. Deletion will not be carried out if statutory retention obligations apply due to the request or the information transmitted or if we must assume that we must observe the statutory limitation periods

------------------------------

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Website (Deutschland, EU und andere Länder außerhalb der USA) 

Note (Non-EU Visitors and English Version): Please find the English Translation below

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung unserer europäischen Website. Die Datenschutzerklärung für unsere Apps finden Sie auf den entsprechenden Produktwebsites verlinkt. Die Datenschutzerklärung für die amerikanische Website finden Sie untenstehend.

Etwaige datenschutzrechtliche Begriffe verstehen sich im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679 („DSGVO“).

 

Verantwortlich:

EVOCAL Health GmbH

Bülaustr. 8, 20099 Hamburg (Germany)

E-Mail: info@evocalhealth.com

Geschäftsführer: Dirk Simon und Philip Mertes

Impressum

Gerichtsstand: Amtsgericht Hamburg | HRB 167557

Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Philip Mertes & Dirk Simon

Kontakt Datenschutzbeauftragter:

EVOCAL Health GmbH

Bülaustr. 8, 20099 Hamburg (Germany)

E-Mail: info@evocalhealth.com

Bei Fragen zu unserer Datenschutzerklärung, der Verarbeitung Ihrer Daten sowie den Verarbeitungsprozessen stehen wir Ihnen gern unter den oben genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Zwecken, die in dieser Richtlinie dargelegt sind können wir uns je nach den Umständen auf eine oder mehrere der folgenden gesetzlichen Grundlagen stützen:

  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von EVOCAL Health GmbH erforderlich (Art. 6 (1) lit. c) der DSGVO);

  • die Verarbeitung ist notwendig, um die lebenswichtigen Interessen einer Person zu schützen (Art. 6 (1) lit. d) der DSGVO) oder

  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zu Verwaltungszwecken, des Betriebs oder der Förderung unseres Unternehmens sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie uns über das Kontaktformular auf der Website eine Mitteilung schicken, die wir beantworten möchten (Art. 6 (1) lit. f) der DSGVO)

 

Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Grundsätzlich werden allein aufgrund des Besuchs dieser Website keine personenbezogenen Daten erhoben.

Soweit Sie uns jedoch über das Kontaktformular eine Mitteilung zukommen lassen, werden wir zur Bearbeitung Ihres Anliegens alle personenbezogenen Daten verarbeiten, die Sie uns mitteilen. Das gleiche gilt, wenn Sie sich für den Newsletter anmelden. Diese Daten werden Ihnen bekannt sein, insbesondere können aber darunterfallen:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)

  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)

  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)

 

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer der Website (nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

 

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung der Website sowie der jeweiligen Funktionen und Inhalte

  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern

  • Reichweitenmessung/Marketing

  • Sicherheitsmaßnahmen

 

Quellen der Datenerhebung

Alle Daten werden direkt vom Nutzer der Website erhoben, entweder aufgrund der an den Betreiber aktiv zugesandten Informationen oder durch den Website Besuch als solchen oder durch freiwillige Selbstangaben in einem Onlineformular.

Übermittlungen in Drittländer

Es erfolgt keine Verarbeitung Ihrer Daten in in einem Land außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) („Drittland“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben zu erhalten und deren Übertragung an andere Verantwortliche zu fordern.

Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Kontakt – Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG
20459 Hamburg

Telefon: (040) 428 54 - 4040

Telefax: (040) 428 54 - 4000


E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Website: https://datenschutz-hamburg.de/pages/dienststelle/

Widerrufsrecht

Für Fälle, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Besuch und Betrieb dieser Website auf einer Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a) der DSGVO) basiert, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs.3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerspruchsrecht

Nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO können Sie jederzeit der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen (siehe auch nachfolgend).

Newsletter und Werbung

Soweit Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, werden wir Ihnen von Zeit zu Zeit, nach Art. 6 (1) lit. f) der DSGVO, zusätzlich zu dem Newsletter, Werbung und Informationen zukommen lassen, von denen wir annehmen dürfen, dass diese Sie ebenfalls interessieren. Sie haben das Recht, dieser Werbung jederzeit zu widersprechen. Wir werden insoweit die jeweiligen nationalen gesetzlichen Bestimmungen beachten, die im Rahmen solcher Werbung via elektronischer Kommunikation ggf. anwendbar sein können (z.B. für Deutschland § 7 (3) des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb).

Die Rechtsgrundlage für die Zusendung der Newsletter ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 (1) lit. a) der DSGVO in Verbindung mit etwaigen nationalen spezialgesetzlichen Vorschriften.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen von Werbekommunikation nutzen dürfen, setzen wir unter Umständen Auftragsverarbeiter ein (Empfänger-Kategorie: Vertriebsplattformen, Marketing Support, IT-Dienstleister). Mit allen diesen Auftragsverarbeitern haben wir Verträge gem. Art. 28 der DSGVO abgeschlossen.

Cookies und Tracking Tools

Auf dieser Seite kommen nur technisch notwendige Cookies zum Einsatz, die erforderlich sind um die Inhalte unserer Seite ordnungsgemäß anzuzeigen und bedienen zu können. Für die Verwendung dieser Cookies haben wir ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 (1) lit. f) der DSGVO.

  • region-redirected: Information, ob eine regionale Weiterleitung erfolgt ist

  • PHPSESSID: Identifiziert die aktuelle Sitzung

 

Es werden keine Tracking Tools eingesetzt.

Hosting

Zur Zurverfügungstellung folgender Leistungen werden von uns Hosting-Leistungen in Anspruch genommen: 

  • Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieser Website einsetzen.

 

Wir bzw. unser Hosting Anbieter verarbeiten hierbei Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieser App (Art. 6 (1) lit. f) der DSGVO).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 (1) lit. f) der DSGVO erheben wir bzw. unser Hosting-Anbieter Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Server-Log-Files). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Seite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Speicherdauer

Sofern Sie mit uns Kontakt über diese Website aufnehmen werden Ihre Angaben zur Bearbeitung Ihres Anliegens in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder in einer vergleichbaren Anfragenorganisationswerkzeug gespeichert. Sobald längerfristig kein Kontakt mehr bestand, löschen wir alle personenbezogenen Daten, inklusive der Anfragen. Wir überprüfen die insoweit gespeicherten Daten alle zwei Jahre. Die Löschung wird nicht vorgenommen, wenn aufgrund des Anliegens bzw. der übermittelten Informationen gesetzliche Aufbewahrungspflichten gelten oder wir davon ausgehen müssen, dass wir die gesetzlichen Verjährungsfristen beachten müssen